Spiel, Satz, Genuss: Lieferando bringt In-Seat Delivery zu den Erste Bank Open

Wien, 21. Oktober 2023 – Die Erste Bank Open in Wien verspricht nicht nur erstklassige Tennis-Action, sondern auch ein kulinarisches Erlebnis der besonderen Art. Denn als Partner des Turniers serviert Lieferando seine komfortablen "In-Seat Deliveries". Mit dem innovativen Bringservice können Zuschauer:innen während der Matches bequem von ihrem Sitzplatz aus gastronomische Angebote der Stadthalle genießen.


Die ATP-Tour ist für meisterhaftes Tennis bekannt - in diesem Jahr trifft der Weltranglisten-Dritte Daniil Medvedev unter anderen auf Olympia-Gold-Medalist Alexander Zverev. In diesem Jahr sorgt Lieferando mit der In-Seat Delivery für Maximalkomfort in den Zuschauerrängen. Die Besucher:innen können über die Lieferando-App die Gastronomiestände der Stadthalle entdecken und ihre Favoriten auswählen. In wenigen Minuten werden die Speisen von Lieferando-Boten direkt während der gesamten Matches an den Sitzplatz geliefert. Gäste müssen also nicht wie gewöhnlich auf eine Satzpause warten, um wieder an ihren Platz zu gelangen. So verpassen die Tennisfans keinen Aufschlag, keinen Return und keinen Matchball. 


“Die Kooperation unterstreicht Lieferandos langjährige Engagement im Sportsponsoring und seine Leidenschaft für einzigartige Eventerlebnisse. "Wir sind stolz, diesen innovativen Service bei den Erste Bank Open in Wien anbieten zu können und damit das Live-Spektakel auf eine neue Stufe zu heben“, so Lieferando-Geschäftsführerin Katharina Hauke.


Alternativ zur In-Seat Delivery besteht die Möglichkeit einer Vorbestellung zur zeitsparenden Selbstabholung an den Ständen des Turnier-Geländes. Ob die italienischen Jungstars Jannik Sinner und Lorenzo Musetti vom Service Gebrauch machen werden, bleibt abzuwarten. An Überraschungen wird es bei den Erste Bank Open sicher nicht mangeln.


Weitere Informationen zum Turnier gibt es auf der offiziellen Webseite: www.erstebank-open.com/de-at.


Redaktionshinweis:

Basisinformationen Lieferando Österreich

Pressebilder des Service-Tests zur freien redaktionellen Nutzung

Lieferando Lieferpartner bei der Erste Bank Open (c) Lieferando.jpg
  • jpg
1 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
2 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
3 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
4 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
5 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
6 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg
7 (c) Adrian Almasan.jpg
  • jpg

Über Just Eat Takeaway.com

Über Lieferando / Just Eat Takeaway.com

Lieferando ist ein erfolgreicher Onlinemarktplatz zum Bestellen von Essen, Lebensmitteln und Alltagsprodukten in Deutschland und Österreich. Das Unternehmen stellt Partnern eine Plattform, Infrastruktur sowie zahlreiche Services für ihr digitales Bestellgeschäft bereit und erleichtert Konsument:innen die Bestellung per App. Darüber hinaus bietet Lieferando einen Logistikdienst mit festangestellten Fahrer:innen für Partner ohne eigenen Lieferservice. Lieferando wurde 2009 in Deutschland gegründet und gehört zu Just Eat Takeaway.com (LSE: JET, AMS: TKWY). Der Technologiekonzern mit Hauptsitz in Amsterdam verbindet über seine Plattform Konsument:innen und mehr als 679.000 angeschlossene Partner aus Gastronomie, Lebensmittel- und Einzelhandel mit Standorten in 20 Ländern: den USA, Großbritannien, Deutschland, den Niederlanden, Kanada, Australien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Irland, Israel, Italien, Luxemburg, Neuseeland, Polen, Slowakei, Spanien und Schweiz.


Mehr auf www.justeattakeaway.com/newsroom, www.justeattakeaway.com, LinkedIn und Twitter/X.

Kontaktdaten

Verwandte Themen

Zugriff auf exklusive News erhalten

Bist du ein Journalist oder arbeitest du für eine Publikation?
Melde dich an und beantrage den Zugriff auf unsere exklusiven News.

Zugriff anfordern

Receive Just Eat Takeaway.com news on your RSS reader.

Or subscribe through Atom URL manually